laptop-keyboard-nikon_1106754274

Publikationen und Beiträge

Publikationen

Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus – Ein Glossar, Hrsg. Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB-BW), Januar 2015

Artikel

Erdogan Karakaya, „The Construction and Importance of Muslim Graveyards in Germany. History and Today“, in: Developing a Sense of Belonging in Diverse Societies: Hui Muslims in China and Muslims in Europe, Workshop Proceedings, Hrsg.: Erkan Toğuşlu, Ding Yuan, John Leman, Leuven: KU Leuven Gülen Chair, May 2014.

Beiträge

Magdalena Ebertz u. Erdoğan Karakaya, „Im Dialog zueinander finden.“, in: Stiftungs Welt. Das Magazin des Bundesverbandes deutscher Stiftungen. 01-2016. S. 28-30.

Erdoğan Karakaya, „Das Leben ist der Güter höchstes doch“, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)/ Feuilleton, 24. November 2015, http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/islamwissenschaftler-is-moerder-keine-maertyrer-13927911-p2.html.

Erdogan Karakaya, „Die Geburt eines Textes“, Die Fontäne, Ausgabe 71, Januar-Februar-März 2016, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2015, S. 7-9.

Erdogan Karakaya, „Verschwörungstheorien. Menschliches Bedürfnis oder ein Verleumdungsinstrument?“, Die Fontäne, Ausgabe 71, Januar-Februar-März 2016, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2015, S. 18-22.

Erdogan Karakaya, Interview Bultmann, Die Fontäne, Ausgabe 70, Oktober-November-Dezember 2015, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2015, S. 11-18.

Erdogan Karakaya, „Krankheit – Freund oder Feind (Teil 3) ?“, Die Fontäne, Ausgabe 68, Juli-August-September 2015, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2015, S. 19- 23.

Erdogan Karakaya, „DIETOTENKOMMEN – Wo bleibt die Verantwortung?“, IslamiQ Onlinemagazin, 27. Juni 2015, http://www.islamiq.de/2015/06/27/wo-bleibt-die-verantwortung/.

Erdogan Karakaya, „Wir sind (nicht) bunt!“, IslamiQ Onlinemagazin, 23. Februar 2015, http://www.islamiq.de/2015/02/23/wir-sind-nicht-bunt/.

Erdogan Karakaya, „Die Facebook-Gemeinschaft“, Die Fontäne, Ausgabe 66, Januar-März 2015, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, S. 14-19.

Erdogan Karakaya, „Lyrik – Liebesbrief“, Die Fontäne, Ausgabe 64, April-Juni 2014, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, S. 38-39.

Erdogan Karakaya, „Orient & Okzident – Mehr als nur Phantasie“, Die Fontäne, Ausgabe 64, April-Juni 2014, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, S. 10-15.

Erdogan Karakaya, „Illnes Friend or Foe? How the „Remedies for the Sick“ make a change in life possible.“, The Fountain, Edition 96, Nov-Dec 2013, New Jersey: The Light Inc., 2013, S. 14-16.

Erdogan Karakaya, „Shaikh Google – Der neue Umgang mit (religiösem) Wissen.“, Die Fontäne, Ausgabe 61, Juli-August-September 2013, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2013, S. 10-13.

Erdogan Karakaya, „Krankheit – Freund oder Feind (Teil 2) ?“, Die Fontäne, Ausgabe 60, April-Mai-Juni 2013, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2013, S. 40-45.

Ethem Ebrem, Erdogan Karakaya und Ursula Krieger, Politik und Unterricht, Muslime in Deutschland – Lebenswelten und Jugendkulturen, Hrsg. Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB-BW), S. 21 ‐ 22, März 2013.

Erdogan Karakaya, „Krankheit – Freund oder Feind ?“, Die Fontäne, Ausgabe 59, Januar-Februar-März 2013, Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2013, S. 38-40. http://diefontaene.de/krankheit-freund-oder-feind/.

Lektorat

Muhammet Mertek, Türkisch-Deutsches Wörterbuch islamischer Begriffe mit deutsch-türkischem Glossar, 2. überarbeitete Aufl., Frankfurt am Main: Main-Donau-Verlag, 2012.

Lehrtätigkeit

Hauptseminar „Einführung in arabisch-islamische Fachbegriffe“, Islamische Religionspädagogik, Pädagogische Hochschule (PH) Ludwigsburg, Sommersemester 2015.

Hauptseminar „Koran und Koranauslegung“, Islamische Religionspädagogik, Pädagogische Hochschule (PH) Ludwigsburg, Sommersemester 2015.

Vorträge

 2016

 “Menschenbild im Islam”, Fastenbrechen 2016, DITIB Moschee Kempten, 18. Juni 2016.

 “Christen und Muslime im interreligiösen Dialog”, Werteorientierte Erziehung als schluischer Auftrag – Fortbildungstagung für Multiplikatoren. Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen a.d.Donau, 07. Juni 2016.

„Abschied nehmen im Islam – muslimische Bestattungsrituale des Sterbens und des Todes“, Avicenna-Studienwerk Regionalgruppe Baden-Württemberg, DITIB Heidelberg Rohrbach, 03. Juni 2016.

“Erlösung und Errettung im Islam”, Oasentage in der Fastenzeit, Robert-Schuman-Haus,  Trier, 27. Februar 2016.

Arbeitskreis: “Dialog mit dem Islam”, Jahrestagung der katholischen Religionslehrerinnen und –lehrer an Gymnasien im Bistum Trier, Robert-Schuman-Haus, Trier, 25.-27. Februar 2016.

“Christen und Muslime – wie verständigen wir uns?”, Ökumenisches Seminar, Erfolgreicher Dialog zwischen Christentum und Islam – Was müssen wir verstehen? 28. Januar 2016, Walter-Hildmann-Haus, Gauting.

2015

Workshopleitung für Stipendiatinnen und Stipendiaten verschiedener Förderungswerke zu: Religionsfreiheit in Christentum und Islam, Hanns-Seidel-Stiftung, München, 18. Juni 2015. http://www.hss.de/politik-bildung/themen/themen-2015/religionsfreiheit-in-christentum-und-islam.html.

 “Die religiösen und rituellen Besonderheiten islamischer Bestattungen”, Dialog Forum Islam, Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein Westfalen, Plenum “Islamische Bestattungen”, Nordrhein-Westfalen/ Düsseldorf, 11. Juni 2015.

„Fünf Jahre Team meX- Extremismusprävention in Baden-Württemberg“, IQSH Zentrum für Prävention & Rat für Krimininalitätsverhütung Schleswig-Holstein, Landesfachtag – Islamismus und Salafismus als Herausforderung in der Schule, Schleswig-Holstein/ Kiel, 26. Februar 2015.

2014

„Die Rolle des Islam in der Bildungspolitik Deutschlands.“, Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Tübingen, 13. Dezember 2014.

„Muslimische Bestattung in Deutschland – Sind Konflikte vorprogrammiert?“, Informationsveranstaltung : Sarglose Bestattungen und muslimische Grabfelder – Möglichkeiten und Praxis in Hessen, Stadt Münster, 26. November 2014.

„Abschied nehmen im Islam – muslimische Bestattungsrituale des Sterbens, Todes und der Trauer”, Wirtschaftsbetrieb Mainz zum Informationstag Tuchbestattung in Mainz, 08. Oktober 2014.

„Sterben, Tod und Bestattung im Islam“, im Rahmen der Ausstellung DIESSEITS, JENSEITS, ABSEITS Ausstellung der Ethnologie Tübingen in Kooperation mit dem Linden-Museum Stuttgart, Universität Tübingen, 14. September 2014.

„Muslimische Jugendkulturen in Deutschland“, im Rahmen der Ausbildung der Bundesfreiwilligen Diensts (BfD), Malteser, Benedekitbeuren (Bayern), 29. Juli 2014.

„Gehört der Islam zu Europa? Fragen der „Integration, (In)Toleranz und Angst?!“, Vortrag im Rahmen des politischen Tags am Hebel-Gymnasium Schwetzingen, 25. Juli 2014.

Die sozial und bildungspolitische Förderung junger Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland: die Situation muslimischer Jugendlichen“, Ruprecht-Karls Universität Heidelberg, Institut für Bildungswissenschaft, Seminarbeitrag zu: Bildung, Entwicklung und Globalisierung: Die Chancen der neuen Generation in flüchtigen Gesellschaften, Heidelberg, 07. Juni 2014.

„Sterben, Trauer und Tod im Islam und Christentum“, Islamisches Gemeindezentrum Brühl (Köln) – Interreligiöser Dialog, 20. März 2014.

Abschied nehmen im Islam“, Colloquium e.V. Marburg&Giessen, Balserische Stiftung, Gießen, 06. Februar 2014.

2013

„Muslimische Rituale im Zusammenhang von Sterben, Tod und Bestattung“, Landesfachverband Schreinerhandwerk
Baden-Württemberg, Evangelische Akademie Bad Boll,  07. November 2013.

„Einblicke in Verschwörungstheorien aus muslimischen Lebenswelten“, Wie entstehen Verschwörungstheorien, Von Feindbildern und einfachen Wahrheiten, Haus auf der Alb, Bad Urach, 28. Bis 30. Juni 2013.

„Zum Umgang mit muslimischen Patientinnen und Patienten“, Migration und Integration, Caritasverband Stuttgart, 16. April 2013.

„Initiative-Kabir.de – Muslimische Grabfelder und Bestattungskultur in Deutschland“, Zahnräder Netzwerk 2013, Heidelberg, 13. April 2013.

2012

Impulsvortrag: „Einwanderung der Muslime nach Deutschland“, Mosbach, 24. Mai 2012, http://www.spectaculum.de/ueber/pressespiegel/mosbach_2012_rnz.pdf.

„Der muslimische Patient“, Tagesfortbildung zu kultursensibler Pflege, LWV. Eingliederungshilfe GmbH, Rappertshofen-Reutlingen, 29. Februar 2012.

2011

Abschied nehmen im Islam – Der muslimische Patient“, LWV. Eingliederungshilfe GmbH, Rappertshofen-Reutlingen, 04. Mai 2011.

2010

„Abschied nehmen im Islam“, Zentrum für Kinder und Jugendmedizin Heidelberg, 30. November 2010.

Zwischen 2010 und 2015 mehr als 60 Vorträge und Fortbildungen für die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB-BW) zu den Themen:

„Lebensstile junger Musliminnen und Muslime in Deutschland: Styles, Kleidung, Musik.“

„Islamistische Organisationen in Deutschland und ihre Strategien zur Anwerbung von Jugendlichen.“

Kongressbeiträge

 „Establish of Muslim Graveyards in Germany“, in: Muslims in the UK and Europe Symposium 2014, Cambridge University Prince Alwaleed Bin Talal Centre of Islamic Studies, Cambridge: 16-18 May 2014.

„The Construction and Importance of Muslim Graveyards in Germany. History and Today“, in: Developing a Sense of Belonging in Diverse Societies: Hui Muslims in China and Muslims in Europe, Leuven: KU Leuven Gülen Chair, 14-15 May 2014.

„Initiative-Kabir.de – Muslimische Grabfelder und Bestattungskultur in Deutschland“, Theologisches Forum 2013, Diözese Stuttgart – Hohenheim, 2. März 2013 [Posterbeitrag].

Kongressteilnahmen

„Professionalisierung muslimischer Jugendverbände“, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), 20-21. Mai. 2016.

Internationaler Kongress des Zentrums für Islamische Studien der Goethe-Universität Frankfurt am Main 2014 – „Horizonte der Islamischen Theologie“, 01. – 05. September 2014.

10 Jahre Theologisches Forum Christentum – Islam, Zwischen Glaube und Wissenschaft/ Theologie in Christentum und Islam, Akademie der Diözese Stuttgart-Hohenheim, 07-09. März 2014.

Kirche und Umma. Glaube und Gemeinschaft in Christentum und Islam, Akademie der Diözese Stuttgart-Hohenheim, 01-03. März 2013.

„Der stets größere Gott“
Gottesvorstellungen in Christentum und Islam, Akademie der Diözese Stuttgart-Hohenheim, 04.-06. März 2011.

Medienbeiträge

Islamische Bestattung in Deutschland – warum?. NDR-kultur, http://www.ndr.de/kultur/Islamische-Bestattung-in-Deutschland-warum,freitagsforum230.html, 02. Mai. 2016.

Radiointerview, Wüste Welle Tübingen/ Reutlingen, Pfauenspinnerin, „Pegida, Islamfeindlichkeit und Radikalisierung“, 28.02.2015.

Videointerview, Gefährdete Jugendliche. Das Internet als Mittel der Islamisten zur Radikalisierung von Jugendlichen. 20.11.2014.

http://www.ardmediathek.de/tv/Zur-Sache-Baden-Württemberg/Gefährdete-Jugendliche/SWR-Baden-Württemberg/Video?documentId=24840002&bcastId=610194

„Bestattungskultur: „Deutsche Muslime wollen Hinterbliebenen auch im Tod nahe bleiben“, Interview Integrationsblogger (www.i-blogger.de), 27. 04. 2014.

http://i-blogger.de/bestattungskultur-deutsche-muslime-wollen-hinterbliebenen-auch-im-tod-nahe-bleiben/.

„Muslimische Bestattung – Der Stuttgarter Landtag erlaubt Beerdigung ohne Sarg.“ SWR1- Radiobeitrag, 30. März 2014.

http://www.swr.de/swr1/bw/programm/muslimische-bestattung-der-stuttgarter-landtag-erlaubt-beerdigung-ohne-sarg/-/id=446250/did=12698134/nid=446250/wzvdy/index.html.

Videobeitrag: „Der Tod und was danach kommt – Sterben und Bestattungskultur im Islam.“ ZDF Beitrag im Forum am Freitag, 13. Dezember 2013.

http://www.zdf.de/Forum-am-Freitag/tod-sterben-bestattungskultur-islam-31098766.html.

„Muslimische Beerdigungen – Gen Mekka – auch in deutscher Erde“, Interview für das ZDF – heute.de, 10. August 2013. http://m.heute.de/ZDF/zdfportal/xml/object/29236514.

Interview # Initiative Kabir: Zahnräder Netzwerk, 24. September 2013. http://www.zahnraeder-netzwerk.de/2013/09/24/interview-4-initiative-kabir/.

„Muslime in Deutschland: Auch im Tod ein Teil dieses Landes“, Interview für Deutsch Türkisches Journal, 24. April 2013.